A4Web Langenthal 

 




In unserem Media (Online-Zeitung) werden auch Kopfblätter als Mobil-Funk-Markt-Tool-Webdesign (patentiert beim ige.ch seit 2014) geführt und Ressorts als eigene mobile Webseiten. Bei der Gegenüberstellung von grossem und kleinem iPhone-Display (gängig auch bei allen anderen Smartphones) sieht man ein grossartigstes NEUES WEBDESIGN by Redaktors Lützenberger Langenthal / zZ

Über das Ende der Woche und über das Wochen-Ende erhielt der Langenthaler ein zusätzliches Ausklappmenü oben und einen neuen Kopfbereich. Er beginnt mit den vier Kopfblättern-Logos und den Lettern «LANGENTHALER.ch +Schweizerinnen.ch» und endet mit dem Pfeil, der das Menü nach unten ausklappt. Weil alles auf die Doppelklick-Technik ausgelegt ist zum Vergrössern der Spalten und Verkleinern auf Zeitungsgrösse (wie beim echten Zeitungslesen, wenn man die Papierversion der Zeitung in der einten Hand hält) wurde links


der saftig-grüne Bereich mit den Worten «Doppelklicke hier auf die Foto-Reportagen» ausgestattet. Damit die Leser die Technik lernen gern zu haben. Über die Ostertage wurde ein totaler Verkehr von über 5000 Lesern gemessen. Rechts aussen liest täglich die Gynoide die Leserzahl pro Tag herunter. Gemessen von 9.30 Uhr bis zum nächsten Tag 9.30 Uhr und kumuliert mit der Statistik-Beglaubigung weiter unten, wo die Zahlen addiert werden und in die vier Live-Diagramme mit viel Grafik projiziert werden. Mit den Lettern «A4» und vorher manchmal auch nötig mit «A4Web» erhält man auch ohne schöne Thumbnails auf dem Startbildschirm diese Online-Zeitung per Smartphone-Suchmaschine auf das Display. Links die siebenspaltige Zeitung, rechts die fünfspaltige (MFT-Technik). Links das iPhone 7 Plus, rechts das iPhone7-Display.



 
 

[Home]   [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]    
[9]   [10]   [11]   [Serv4]   [Serv7]    [Serv8]